Fandom

Dofus

Funde

16.459Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Funde bezeichnet generell alle Hinterlassenschaften von Monstern.
Auflistung siehe Kategorie:Ressourcen


Auf dieser Seite widmen wir uns der Berechnung der Wahrscheinlichkeit von Funden.

Hinweis: Die Mindest-Filzwerte wurden mit der Version 2.29 im Juni 2015 abgeschafft. Bitte dies bei der nachfolgenden Lektüre berücksichtigen, der Text wurde noch nicht entsprechend angepasst.

Berechnung Bearbeiten

(auszugsweise aus dem Dofus-Forum)

Das Filzen Bearbeiten

Das Filzen ist eine passive Charakteristik, wie die Initiative. Jede Figur hat am Anfang des Spiels 100 Filzpunkte, außer der Klasse der Enutrof, die mit 120 Punkten anfangen. Diese Charakteristik steigt mit den Glückspunkten (10 Punkte in Glück geben dabei 1 Punkt in Filzen) und eventueller Ausrüstung, die entsprechende Bonuspunke geben kann.

Beispiel: Der Fresssack Bearbeiten

Nehmen wir mal an, ein Fresssack kann Wolle, Hörner und Mägen droppen. Im Fresssack befindet sich eine bestimmte Anzahl jeder dieser Ressourcen assoziiert mit einem Drop-Prozentsatz und einer Mindestanforderung an Filzpunkten. Diese Mindestanforderungen werden übrigens von den Entwicklern des Spiels geheim gehalten, daher sind die folgenden Angaben nur als Beispiel gedacht:

  • Wolle: Anzahl: 8, Mindestprospektion: 100, Drop-Prozentsatz: 50%
  • Hörner: Anzahl: 2, Mindestprospektion: 200, Drop-Prozentsatz: 10%
  • Mägen: Anzahl: 1, Mindestprospektion: 300, Drop-Prozentsatz: 1%

Drop-Prozentsatz Bearbeiten

Der Drop-Prozentsatz einer Ressource ist von der Anzahl der Filzpunkte des Spielers in folgender Weise abhängig:
Gesamt-Drop-Prozentsatz = Drop-Prozentsatz der Ressource * (Filzpunkte des Spielers/100)
Beispiel:
Bei einer Ressource, die einen Drop-Prozentsatz von 10% hat (offizieller Wert)

  • Hat ein Spieler 100 Filzpunkte, sind seine Chancen, die Ressource zu gewinnen: 10 * 100/100 = 10%
  • Hat ein Spieler aber 150 Filzpunkte, sind seine Chancen höher: 10 * 150/100 = 15%

Die Aufteilung der Ressourcen Bearbeiten

Am Ende eines Kampfes müssen die Spieler die gewonnenen Ressourcen untereinander aufteilen. Dabei versucht der Spieler mit den meisten Filzpunkten als erster sein Glück. Da die Ressourcen nur in einer bestimmten Anzahl vorhanden sind, hat er also die größten Chancen etwas zu gewinnen. Bei Punktegleichstand entscheidet die Initiative, wer als erster filzen darf.


Fallbeispiel 1 : Ein Spieler gegen einen Fresssack

Ein Spieler mit 100 Filzpunkten greift einen Fresssack an.
Er kann demnach nur Wolle gewinnen, denn die anderen Ressourcen verlangen eine höhere Anzahl an Filzpunkten.

Wolle hat einen Drop-Prozentsatz von 50%: 50 * 100/100 = 50%

Der Spieler hat also eine 50%ige Chance, eine Wolle zu gewinnen.


Fallbeispiel 2 : Zwei Spieler gegen einen Fresssack

Spieler A (100 Filzpunkte) und Spieler B (150 Filzpunkte) greifen einen Fresssack an. Insgesamt haben die beiden Spieler also 250 Filzpunkte, was es ihnen erlauben wird, Wolle und Hörner zu gewinnen, nicht jedoch Mägen (denn die verlangen ja 300 Filzpunkte).

Spieler B hat mehr Filzpunkte als Spieler A, er darf also als erster filzen:

Wolle: 50 * 150/100 = 75%. Er versucht sein Glück und gewinnt eine Wolle. Nach dem oben genannten Beispielwert bleiben jetzt also noch 7 Wollen im Spiel.

Hörner: 10 * 150/100 = 15%. Er versucht sein Glück und gewinnt leider nichts. Schade.

Jetzt ist Spieler A dran:

Wolle: 50 * 100/100 = 50%. Er versucht sein Glück und gewinnt eine Wolle.

Hörner: 10 * 100/100 = 10%. Spieler A hat Glück, denn er gewinnt ein Horn.


Fallbeispiel 3 : Drei Spieler gegen einen Fresssack

Spieler A (100 Filzpunkte), Spieler B (150 Filzpunkte) und Spieler C (110 Filzpunkte) greifen einen Fresssack an. Die drei Spieler haben insgesamt 360 Filzpunkte, sie können demnach Wolle, Hörner und Mägen gewinnen.

Wieder fängt Spieler B an, der die meisten Filzpunkte hat:

Wolle: 50 * 150/100 = 75%. Er versucht sein Glück und gewinnt eine Wolle. Es bleiben also noch 7 Wollen übrig.

Hörner: 10 * 150/100 = 15%. Er hat Glück und gewinnt ein Horn, es bleibt also nur noch ein Horn im Spiel.

Mägen: 1 * 150/100 = 1,5%. Er gewinnt leider keinen Magen.

Nach den gleichen Berechnungen hat Spieler C (110 Filzpunkte), der als nächstes mit Filzen dran ist, eine 55%ige Chance auf Wolle, eine 11% Chance auf Hörner und eine 1,1% Chance auf einen Magen. Nehmen wir an, er gewinnt eine Wolle und ein Horn, aber keinen Magen. Es bleiben also 6 Wollen und ein Magen im Spiel.

Nach den gleichen Berechnungen hat Spieler A (100 Filzpunkte und als letzter an der Reihe) eine 50%ige Chance auf Wolle, eine 10% Chance auf Hörner und eine 1% Chance auf einen Magen. Er kann kein Horn mehr gewinnen, aber er gewinnt möglicherweise eine Wolle und vielleicht sogar den Magen.

Schlussfolgerung Bearbeiten

  • Je mehr Filzpunkte die Spielergruppe insgesamt hat, desto mehr verschiedene Gegenstände kann sie gewinnen.
  • Je mehr Filzpunkte ein einzelner Spieler hat, desto mehr Chancen hat er, Gegenstände zu gewinnen.
  • Die Spieler mit den meisten Filzpunkten filzen als erstes.
  • Manche Gegenstände sind nur in einer bestimmten Anzahl vorhanden.
  • Je mehr Monster in der Monstergruppe sind, desto mehr Gegenstände kann man gewinnen.
  • Auch Spieler mit wenigen Filzpunkten können, wenn sie Glück haben, einen seltenen Gegenstand gewinnen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki